FANDOM


Der Kanal Bruderinfo-Aktuell! ist ein Kanal, welcher den selben Namen wie die Webseite Bruderinfo-aktuell.de trägt. Ob beides von dem/den selben Macher(n) stammt, ist nicht bekannt.

Wer die Stimme(n) von Bruderinfo ist/sind, falls kein Programm zur Stimmenverzerrung benutzt wird, ist nicht bekannt.

Es ist lediglich bekannt, dass der Schreiber dieses Kanals geheime interne Informationen (besonders bezüglich Kindesmissbrauch und fragwürdigen Finanzen) veröffentlicht. Man könnte ihn also als „Whistleblower“ bezeichnen; Er trägt entschieden dazu bei, dass sich immer mehr Zeugen Jehovas verabschieden und hat mit diesem Kanal und der Webseite, welche wahrscheinlich auch ihm gehört, eine Plattform zum Veröffentlichen der Informationen geschaffen.

Aufgrund seiner Tätigkeit hat er mehrfach Morddrohungen bekommen.

Es ist anzunehmen, dass die Zeugen Jehovas vergeblich nach ihm suchen und auch eine Welle von Massenentlassungen nicht das gewünschte Ergebnis gebracht hat. Über die Entlassungen bei den Zeugen Jehovas berichtete das erste Mal eine Webseite, welche sich Bruderinfo nennt (also ohne den Zusatz „aktuell“).[1] Allerdings werden dort andere Gründe für die Entlassung genannt.

Durch die Entlassungen bei den Zeugen Jehovas wurden viele Institutionen für Weltanschauung überrannt, an die sich Zeugen Jehovas wandten, sobald diese obdachlos und mittellos wurden.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.bruderinfo.de/allgemein/die-entlassungen-von-lang-gedienten-bethelmitarbeitern-offenbaren-ein-konigreich-ohne-kleidung/