FANDOM


Daniel Jung (36 Jahre alt, * in Remscheid) ist ein deutscher Mathelehrer, welcher Lernvideos bzw. Tutorials auf YouTube veröffentlicht. Für sein Angebot verwendet er die Bezeichnung Mathe by Daniel Jung oder beckuplearning. Seine Videos richten sich hauptsächlich an Schüler, Auszubildende und Studenten, die sich mit Themen der Mathematik auseinandersetzen. Die Videos sind kostenlos und werden durch Werbeeinnahmen und weitere kostenpflichtige Schulungen finanziert. Sein Ziel ist es, freie Bildung zu vermitteln und die Gesellschaft für die zukünftigen Entwicklungen, die Mathematik voraussetzen, vorzubereiten. Bereits 2001 rief er als Student das Nachhilfewerk beck up ins Leben und baute dies immer weiter aus.

Inhalt Bearbeiten

Seine Videos behandeln meistens reine mathematische Probleme, können aber ergänzend für andere naturwissenschaftliche, technische oder wirtschaftliche Fächer sein. Die Videos sind dabei meist kurz gehalten (um die 5 Minuten). Teilweise gibt es Ergänzungsvideos und Beispielvideos zu bestimmten Themen und die Videos sind portioniert aufgeteilt.[1] Neben reinen Vermittlungsvideos gibt es auch Videos, in welchen er versucht, Mathematik näher zubringen. Gezeigt wird der Inhalt auf einem Whiteboard, auf dem er die Aufgaben vorrechnet und die Lösungsverfahren und Hintergrundinformationen erklärt. Die Videos sind in verschiedenen Playlists sortiert, welche oft mit einer Einführung in das Thema beginnen. Zudem produziert er Vlogs.

Privates Bearbeiten

Er hat Mathematik und Sportwissenschaft studiert.[1] Er hat über über 10 Jahre Erfahrung als Mathe-Tutor für Einzel-, Gruppenunterricht und Prüfungsvorbereitungskurse und ist Gründer der Plattform beck-up, einer Organisation/Vermittlung von Dienstleitung in den Bereichen Learning, eLearning und Sport. Zudem ist er Berater bei StudyHelp und kümmert sich dort um Studentennetzwerk, Organisation und Prüfungsvorbereitungskurse.

Mediale Auftritte (Auswahl) Bearbeiten

  • ARD
  • Sat 1
  • Stern TV
  • WDR
  • Die Welt
  • Der Spiegel
  • Tagesspiegel

Geschichte Bearbeiten

Der Kanal wurde am 3. November 2011 erstellt. Die 10.000-Abonnenten-Marke überstieg er erstmals im Dezember 2013. Im Oktober 2015 waren es bereits über 100.000 Abonnenten.[2]

Rezeption Bearbeiten

Seine Videos werden weitgehend positiv aufgenommen und als gut verständlich beschrieben. In den Medien wird er oft als „Deutschlands bekanntester Soical-Media-Mathelehrer“ beschrieben. Viele Lehrer sehen die Videos als sinnvolle Ergänzung und verwenden sie teilweise für den Unterricht. Des Weiteren wird das kostenlose Angebot in Zeiten der überteuerten Nachhilfe von vielen geschätzt. Zudem haben die Videos gegenüber klassischer Nachhilfe den Vorteil prägnant und anhaltbar sowie zurück oder vorspulbar zu sein.[1]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 Bildungs-Rockstars im Internet: Warum Video-Tutorials boomen in Recklinghauser Zeitung
  2. vgl. SocialBlade