FANDOM


DrakesLP (kurz Drake) ist ein deutschsprachiger Let's Player auf YouTube und Livestreamer auf Twitch. Sein Fokus liegt dabei auf Nintendspiele. Er lebt in Nordeutschland (Raum Bremen) und wurde am 14. März 1989 geboren. Aufgrund seiner Herkunft und seiner Liebe zur Videospielfigur Yoshi bezeichnet er sich selbst als Drake, das verrückte Alpha-Yoshi von der Nordseeküste und seine Community als sein Yoshirudel

Die Person hinter DrakesLPBearbeiten

Drakes richtiger Name lautet Dirk. Sein Privatleben steht für ihn immer an erster Stelle. Ihm ist die Interaktion mit seinen Zuschauern sehr wichtig und gibt sein Bestes auch auf jeden einzugehen. Drake legt großen Wert darauf, er selbst zu sein, da er seine Zuschauer mit seiner natürlichen Art zum lachen bringen will. Privat hört Drake gerne Musik aus dem Bereich Rock/Metal , wobei er eine besondere Vorliebe zur Mittelalterszene entwickelt hat. Er selbst spielt Gitarren und besucht jedes Jahr das Mittelalterliche Phantasie Spectaculum (kurz MPS) in Rastede, sein persönliches Highlight im Jahr. Abgesehen von Let's Plays und Livestreams liest er sehr gerne, versucht er sich selbst als Hobbyautor und hat seinen ersten, eigenen Werwolfroman The Hunting Wolves online veröffentlich.

WerdegangBearbeiten

Aktiv wurde der Kanal auf YouTube am 25.Oktober 2015 unter dem Namen Drakes Let's Plays. Sein Fokus liegt, damals wie auch heute, auf Spielen aus dem Hause Nintendo. Sein erstes Let's-Play-Video war das Spiel Pokemon Feuerrote Edition, welches er jedoch nach ca. sieben Folgen abbrach, da dieses Spiel ihm als erstes Projekt zu schwer war. außerdem habe er sich zu sehr verstellt und schämte sich für diese Aufnahmen  Er löschte diese Videos von seinem Kanal und beschloss, nochmal ganz von vorne zu starten.

2016 startete Drake einen neuen Versuch mit Super Mario 64 und Super Mario All-Stars als erste offizielle Projekte und versuchte mit seinem eigenen Stil die Zuschauer zu begeistern. Anfangs sehr nervös und unsicher, wuchs er immer mehr in die Rolle eines Let's Players hinein und wurde immer selbstsicherer. Am 24.Juli 2016 streamte Drake das erste mal auf der Twitch. Anfang 2017 kürzte Drake seinen Namen von Drakes Let's Plays auf DrakesLP ab. Grund dafür war, dass sein Name überall gleich sein sollte und er keine Lust mehr hatte, das Wort Let's Plays immer auszuschreiben. Im Juli erreichte Drake die 300-Abo-Marke und imitierte in seinem Parodie-Video Drake goes Hollywood (300-Abo-Special) einige seiner Kollegen und nahm sie dabei kräftig auf die Schippe. Drake brachte zu dem Zeitpunkt drei verschiedene Let's Plays mit jeweils einen Part pro Woche raus, was auch dafür sorgte, dass einige Projekte sich ungewollt über das ganze Jahr streckten.

Anfang 2018 stürzte Drake in eine Schaffenskrise. Er habe zu sehr versucht wie seine Kollegen zu sein und das habe ihn sehr unglücklich gemacht. Dies hat ihm eine Zeit lang die Lust am Aufnehmen und Streamen genommen, was dazu führte, dass er darüber nachdachte, seinen YouTube und Twitch-Kanal aufzugeben und zu löschen. In einem langen Infovideo erzählte Drake seinen Zuschauern von dieser Krise, wie es ihm damit ging und wie er in Zukunft weitermachen möchte. 

DrakesLP heuteBearbeiten

Auf YouTube konzentriert sich Drake nur noch auf ein einziges Let's Play Projekt mit jeweils 2-3 Parts pro Woche. Er möchte sich mehr Zeit für die Erstellung seiner Videos nehmen, damit sein Privatleben nicht drunter leiden muss und auch noch Zeit für seine anderen Hobbys findet.

Auf Twitch veranstaltet Drake den sogenannten Drake-Monday, an dem er jeden Montag ab 19 Uhr  im wöchentlichen Wechsel entweder sein aktuelles Live Let's Play Projekt fortsetzt oder gemeinsam mit seiner Community Spiele wie z.B. Mario Kart spielt.. Aufgrund seiner anderen Hobbys und seines Privatlebens streamt Drake sonst völlig spontan, wier gerade Zeit und Lust . In diesen Streams zeigt Drake meistens sein privates Gameplay von Spielen, der zur Zeit privat zockt, spielt mit seinen Kollegen/Freunden zusammen oder spielt einfach nur so zum Spaß das, worrauf er gerade Lust hat..

Als begeisterter Hobbyautor arbeitete Drake seit August 2017 an seiner ersten eigenen Werwolf-Romanreihe namens The Hunting Wolves, die kostenlos auf der Seite Fanfiktion.de online für jeden veröffentlicht hat, der sich daran erfreuen möchte. Im März 2019 ist es ihm gelungen, den ersten Teil unter dem Titel Die Legende der Jagdwölfe zu beenden. Seit Mai 2019 Drake arbeitet bereit mit Aufstieg des Bösen  an einer Fortsetzung. Die ersten Kapitel sind bereits auf Fanfiktion.de online gestellt worden.

Freunde und KollegenBearbeiten

Drake liebt es gemeinsam mit seinen Kollegen was zu machen.Dabei ist es egal, ob es sich um gemeinsame Livestreams handelt oder gemeinsame Spielrunden. Mit folgenden Twitchstreamer/YouTuber hat Drake oft zu tun.

  • SunnySolero
  • Clousuke
  • LDrago2805
  • AuraGecko
  • Parryy
  • xNessix
  • DannyDaddel
  • Irregu
  • EciWoelfchen
  • AuraKoji

Wissenswertes über DrakesLPBearbeiten

  • Drakes Paraderolle ist eine Parodie der Prinzessin Peach Toadstool. Diese Rolle nennt er Princess Drake Bitchstool, die er immer mit einer sehr hohen Stimme spricht. Dabei stellt er sie als dauernd schlechtgelaunte und zickige Prinzessin, die serh selbstverliebt ist und nur an ihren Geliebten Bowser denkt. In seinem Let's Play Projekt Super Princess Peach spielt er auf Wunsch seiner Zuschauer von Anfang bis Ende diese Rolle. In seinen Livestreams nutzt er gerne Auftritte von ihr, um diese Rolle ab und zu wieder zu spielen.
  • Drake hat ein großes Herz für Tiere, insbesondere für Katzen. Einmal im Jahr veranstaltet er einen Spendenstream für einen Tierschutzverein in seiner Stadt bzw. seiner Region und wird dabei tatkräftig von seinen Kollegen unterstützt.. 2018 erspielte er gemeinsam mit Clousuke, DaDoschdn und LDrago2805 für den Verein Kitten in Not Bremerhaven e.V. eine Summe von 560€. Auch 2019 veranstaltete Drake einen weiteren Spendenstream und erspielte für den Verein Wild & Frei - Katzenhilfe Bremerhaven e.V. gemeinsam mit seinen Kollgen Ayyumii, EciWoelfchen, DannyDaddel, SunnySolero, Irregu und LDrago2805 eine sagenhafte Summe von stolzen 1760€, ein Ergebnis, womit am Ende niemand gerechnet hatte.
  • Drake ist in jedem Spiel grundsätzlich mit der Renntaste verwachsen. Dies sieht man ganz besonders in jedem Super Mario Spiel, da er grunsätzlich durch die Level rennt, statt zu laufen. Oft wird ihm dies zum Verhängnis.
  • SunnySolero gehört in Drakes Privatleben zu seinen besten Freundinnen. Auch aus seiner Familie gucken einige Leute zu. Darunter seine eigene Mutter mudderyoshi und sein kleiner Bruder KroetiLPFür sein 200-Abo-Special-Replay zu Super Mario All-Stars hat Drake seine Mutter für das gesamte Spiel Super Mario Bros. 3 als Special Guest dabei gehabt. Von seinen Zuschauern bekam er dafür großen Zuspruch. Außerdem hat er für seinen kleinen Bruder bei einen eigenen YouTube-Kanal eröffnet, wo er seine eigenen let's Play Videos veröffentlicht. Ist er bei Drake zu Besuch, streamt Kroeti über Drakes Twitch-Kanal.
  • Clousuke und Drake kannten sich schon Jahre vorher, bevor sie beide mit YouTube und Twitch begonnen haben. Die beiden sind wie Pech und Schwefel zusammen und führen eine sogenannte Bromance. Viele Zuschauer haben sie für richtige Brüder gehalten.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.