FANDOM


DrakesLP (kurz Drake) ist ein deutschsprachiger Let's Player auf YouTube und Livestreamer auf Twitch mit dem Fokus auf Nintendospielen. Er lebt in Nordeutschland im Raum Bremen und wurde am 14. März 1989 geboren. Aufgrund seiner Herkunft und seiner Liebe zur Videospielfigur Yoshi bezeichnet er sich selbst als „das verrückte Alpha-Yoshi von der Nordseeküste" und seine Community als sein „Yoshirudel". 

Drake ist die Interaktion mit seinen Zuschauern sehr wichtig und er gibt sein Bestes, auf jeden einzelnen Zuschauern einzugehen. Er ist relativ offen seiner Community gegenüber, da er nach eigener Aussage sich nicht als „V.I.P.“ sieht. Auch wenn er privates von sich erzählt, sagt er seinen Zuschauern auch, wenn es ihm zu privat wird. Gleichzeitig ist es ihm wichtig, er selbst zu sein und die Zuschauer auf seine Art zu begeistern, ohne dass er sich selbst dafür verstellen muss.

PersonBearbeiten

Drakes richtiger Name lautet Dirk. Sein Privatleben steht für ihn immer an erster Stelle. Er ist viel unterwegs und hat mit seinen vielen anderen Hobbys manchmal Schwierigkeiten, alles unter einem Hut zu bringen. 

Drake interessiert sich sehr für Musik und Bands aus dem Bereich Rock/Metal, wobei eine deutliche Vorliebe zum Mittelalterrock/Folkmetal zeigt. Er besucht gerne Konzerte und ist auf dem Mittelalterlichem Phantasie Spectaculum, kurz MPS, in Rastede jedes Jahr anzutreffen. Er selbst spielt laut eigenen Angaben Gitarre, singt und komponiert auch eigene Lieder.

Seit 2005 schreibt er gerne eigene Fantasy-Rollenspiele und spielt diese zusammen mit anderen. Seit Sommer 2017 arbeitet er an seinem ersten eigenen Fantasyroman namens „The Hunting Wolves“, den er auf der Internetseite Fanfiktion.de veröffentlicht hat.

WerdegangBearbeiten

Aktiv wurde der Kanal DrakesLP am 25.Oktober 2015 unter dem Namen „Drakes Let's Plays“. Sein Fokus liegt, damals wie auch heute, auf Spielen aus dem Hause Nintendo, wobei er hin und wieder auch Spiele von anderen Konsolen ausprobiert. Sein erstes Let's-Play-Video war das Spiel Pokemon Feuerrote Edition, welches er jedoch nach ca. sieben Folgen abbrach, da dieses Spiel ihm als erstes Projekt zu schwer war und er sich dafür zu sehr verstellt hatte. Er löschte diese Videos von seinem Kanal und beschloss, nochmal ganz von vorne zu starten.

2016 startete Drake einen neuen Versuch mit Super Mario 64 und Super Mario All-Stars als erste offizielle Projekte und versuchte mit seinem eigenen Stil die Zuschauer zu begeistern. Anfangs sehr nervös und unsicher, doch mit jedem Part immer sicherer, beendete Drake beide Projekte. Es folgten die Projekte Super Mario World und Banjo-Kazooie. Da ihm einige Projekte zu peinlich waren, löschte er Super Mario 64 und Banjo-Kazooie wieder von seinem Kanal, um diese zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal in besserer Qualität aufzunehmen. Er kaufte sich einen neuen PC und ein Elgato Game Capture HD, welche ihm erlaubte, seine Videos nun auch in 720p zu zeigen. 1080p blieb ihm aufgrund einer zu schwachen Grafikkarte noch verwehrt. Seine Abonnentenzahl stieg schnell an und erreichte innerhalb eines Jahres die 200-Abo-Marke, woraufhin ein FAQ-Video (100-Abo-Special) und ein Replay seines ersten Projektes Super Mario All-Stars (200-Abo-Special) folgte. Erste Livestream Versuche auf YouTube folgten, die er mittlerweile nur noch auf Twitch macht.  Zum Ende des Jahres kaufte sich Drake das Auna MIC-900B USB Kondensator Mikrofon, welches er auch heute noch verwende und bekam von seinen Kollegen zu Weihnachten eine neue Grafikkarte geschenkt, die seinen PC deutlich entlastete.

2017 kürzte Drake seinen Namen von „Drakes Let's Plays“ auf DrakesLP ab. Grund dafür war, dass sein Name überall gleich sein sollte und er keine Lust mehr hatte, das Wort Let's Plays immer auszuschreiben. Drake startete mit vielen verschiedenen Projekten auf YouTube und Twitch ins neue Jahr. Im Juli erreichte Drake die 300-Abo-Marke und imitierte in seinem Parodie-Video Drake goes Hollywood (300-Abo-Special) einige seiner Kollegen und nahm sie dabei kräftig auf die Schippe. Eine Zeit lang hatte er sich übernommen und reduzierte deutlich seine Videos und Streams. Seitdem brachte er nur noch jede Woche drei verschiedene Let's Plays mit jeweils einem Part pro Woche raus und streame nur alle ein bis zwei Wochen. Im Laufe des Jahres bemerkte er jedoch, dass er kaum noch Zeit für sich selbst hatte und die Projekte einfach zu lange gingen (siehe The Legend of Zelda - Ocarina of Time). Er reduzierte seine Projekte von drei auf zwei Projekte, blieb jedoch dem Prinzip mit einem Part pro Woche treu, was dafür sorgte, dass auch das Projekt Banjo-Tooie sich unnötig in die Länge zog. Zum Ende des Jahres zog sich Drake in eine Weihnachtspause zurück und kündigte einige Änderungen für das Jahr 2018 an.

2018 stürzte Drake laut eigener Aussage in eine „Schaffenskrise“, da er immer mehr das Gefühl bekam, von seinem Weg abgekommen zu sein. Er sagte, er habe zu sehr versucht, mit seinen Kollegen gleichzuziehen, hat sich selbst aber dabei immer mehr verloren. Dies hat ihm eine Zeit lang die Lust am Aufnehmen und Streamen genommen, dass er kurz davor war, seinen Kanal auf YouTube und Twitch zu schließen. Dank Gesprächen mit seinen Freunden Clousuke und Sunny, wusste Drake wieder, wie es weitergehen sollte. In einem langen Infovideo erzählte Drake seinen Zuschauern von dieser Krise, wie es ihm damit ging und wie nun seine Pläne sind. Drake konzentriert sich nur noch auf ein einziges Let's Play Projekt (mit 2-3 Parts pro Woche) und führt auf seinen Twitch-Kanal den "Drake-Sonntag" ein, wo er jeden Sonntag ab 20 Uhr eines seiner festen Liveprojekte oder seine Communityprojekte streamt. Ansonsten streamt Drake nur spontan mit seinen Kollegen zusammen oder macht sogenannte Chillstreams, in denenn er seine privaten Spielstände fortsetzt und seinen Zuschauern die Möglichkeit gibt, ihm dabei zuzuschauen. Im August erreichte Drake die 400-Abo-Marke und veröffentlichte das Video Wie habt ihr meinen Kanal gefunden und wieso ihn abonniert? (Das 400-Abo-Special).  Nach dem Defekt an seiner Elgato Capture Card stieg Drake auf eine AverMedia Live Gamer Extreme um und bietet seitdem seine Videos/Livestreams auch in 1080p 60fps an. Nach dem Abschluss von Banjo-Tooie folgten neue Let's Play Projekte wie Super Princess Peach und Buffy - Im Bann der Dämonen: Chaos Bleeds. Zwischen seinen festen Liveprojekten schob Drake immer wieder kleinere Nebenprojekte wie z.B. die Speedrun-Wettkämpfe in Super Mario 64 gegen seine beste Freundin Sunny oder Wettrennen wie z.B. mit seinen langjährigen YouTube/Twitch-Kollegen DaDoschdn in einem Super Mario Odyssey Wettrennen an. Das Drake ein Herz für Tiere, insbesondere Katzen hat, zeigte er gemeinsam mit seinen Kollgen LDrago2805, DaDoschdn und Clousuke am 14.Juli 2018. An diesem Tag veranstalteten die vier einen Charitystream und sammelten für den Tierschutzverein Kitten in Not e.V. Bremerhaven Spenden.

Für 2019 sind bereits als erste Let's Play Projekte Super Mario 64 , Star Wars - The Force Unleashed und Donkey Kong Country (gemeinsam mit Clousuke) geplant. Als aktuelles Liveprojekt spielt er aktuell noch The Legend of Zelda - The Wind Waker HD laufen.

Let's Play Projekte (YouTube):Bearbeiten

  • Super Mario All-Stars
  • Super Mario World
  • Pokemon Feuerrote Edition
  • Super Mario Maker (Eure Level)
  • Super Mario Maker (Drakes Levels)
  • Yoshi's Island - Super Mario World 2 (100%)
  • Yoshi's Woolly World (Together mit Clousuke)
  • Banjo-Kazooie: Grunty's Rache
  • Kirby's Adventure
  • Super Mario Bros (No Items, No Enemies Challenge)
  • Super Mario All-Stars (Replay als 200-Abo-Special)
  • Mario Party 4 (Together mit P.K)
  • Super Mario Bros - The Lost Levels (Game Over Challenge)
  • Banjo-Kazooie
  • Luigi's Mansion
  • The Legend of Zelda - Ocarina of Time (100%)
  • Super Princess Peach
  • Banjo-Tooie
  • Buffy - Im Bann der Dämonen: Chaos Bleeds (100%)

Liveprojekte (Twitch):Bearbeiten

  • New Super Mario Bros. U (100%)
  • Super Smash Bros
  • Buffy - Im Bann der Dämonen: Chaos Bleeds
  • Super Mario 64 
  • Super Mario Land 2 - 6 Golden Coins
  • Kirby's Dream Land
  • Pokemon Silberne Edition
  • Super Mario Bros. X (Fangame)
  • Super Mario World
  • Super Smash Bros. for Wii U
  • Super Mario Bros 3 (Als Charitystream für den Katzenschutzverein Kitten in Not e.V.
  • Super Mario Galaxy (Mit Mario)
  • Super Mario Bros. 2
  • Super Mario Bros 3 (Together mit Gengar_Fan)
  • 3 Jahre DrakesLP - Super Mario Maker (Jubiläum zum 3 Jährigen YouTube-Bestehen)
  • Mario Kart 8 (Mit der Community)
  • Mario Kart 7 (Mit der Communtiy)
  • Tomodachi Life
  • Super Mario 64 (Speedruns)
  • Just4Fun Livestreams (Verschiedene Livestream-Mitschnitte aus Drakes Chillstreams)
  • The Legend of Zelda - The Wind Waker (HD)
  • Super Mario Odyssey (VS DaDoschdn)

Sonstige Formate/ProjekteBearbeiten

  • Highlightvideos (Drakes beste Momente aus den Livestreams und Let's Play Videos)
  • Outtakes 
  • BestOf DrakesLP

FreundeBearbeiten

Drake liebt es, gemeinsam mit seinen Kollegen Projekte zu starten und hat sich mit einigen von ihnen auch privat angefreundet. Einige von ihnen hat er schon persönlich getroffen, andere Treffen sind noch in Planung.

Kollegen von DrakesLP:

  • Sunnysolero
  • Clousuke
  • FrankenNoobTV
  • セドリック (Cedric)
  • LDrago2805
  • RETRObasti
  • DaDoschdn
  • P.K
  • KirbysLinkschwert
  • Patarou
  • 001Gueni
  • EciWoelfchen
  • Wernus
  • xNessix
  • AceDivinity
  • DannyDaddel
  • AuraGecko
  • Supa_Serious

TriviaBearbeiten

  • Am sogenannten „Drake-Sonntag“ (Jeden Sonntag um 20 Uhr) streamt Drake live auf Twitch.
  • Drake ist in jedem Spiel grundsätzlich mit der Renntaste verheiratet.
  • Sunnysolero ist eine von Drakes besten RL-Freundinnen.
  • Seine Mutter (mudderyoshi) und sein kleiner Bruder (KroetiLP) schauen immer wieder bei seinen Livestreams zu.
  • Am Anfang war Drake sehr zurückhalten, verklemmt und sehr darauf bedacht familienfreundlich zu sein. Mit der Zeit ist Drake um einiges lockerer geworden und nicht mehr ganz so streng, doch achtete er darauf, dass es nicht zu sehr ausartet.
  • Seine Paraderolle ist die Parodie der Prinzessin Peach Toadstool. Diese Parodie nennt er Princess Drake Bitchstool.
  • Clousuke und Drake kannten sich schon Jahre, bevor sie beide mit YouTube und Twitch begonnen haben. Die beiden sind wie Pech und Schwefel zusammen und führen eine sogenannte Bromance. Viele halten sie für Brüder.
  • Drake hat zum 200-Abo-Special im Rahmen des Spiels Super Mario All-Stars seine Mutter für das Spiel Super Mario Bros. 3 von Anfang bis Ende dabei gehabt.
  • WoloU hat bei Drake während seines Livestreamprojekts Super Mario 64 supportet.
  • Drake hat bisher nur folgende drei Projekte abgebrochen (Begründung in Klammern):
    • Pokemon Feuerrote Edition
      (Erster Versuch, abgebrochen wegen schlechtem Commentary)
       
    • Super Mario Bros. X
      (Technikprobleme und keine Lust mehr auf die Tastatur-Steuerung)
       
    • Yoshi's Island - Super Mario World 2 (Als Livestream)
      (Wegen ein level kein weiterer Stream (Spezialwelt 5 hat gefehlt)!)