FANDOM


EasyGraphics, ehemals Pandarius (* 8. Dezember 2000, bürgerlich Kevin B.) ist ein österreichischer Motion- und Grafikdesigner, der seit 20.11.2014 seinen Kanal betreibt.

Person Bearbeiten

Über EasyGraphics ist bisher noch nicht viel bekannt, da er nur vertrauten Personen etwas über sein Privatleben verrät. Es ist jedoch bekannt, dass sein Wohnsitz in Oberösterreich, Österreich liegt.

Bis November hatte er eine Freundin namens Vanessa. Am 10.06.2016 lud er ein Speedart hoch, in dem er eine Handskizze von ihr in Photoshop bearbeitete. Das Video existiert noch, ist jedoch seit Januar 2017 auf privat wie mehrere Videos auf seinem Kanal.

Geschichte Bearbeiten

Kanal Bearbeiten

Anfangs war EasyGraphics noch unter dem Kanal RageModeHD zu finden welcher nicht mehr existiert. Der Kanal entstand ungefähr ein halbes Jahr nach der Begegnung mit ThrustFX unter dem Namen Pandarius. Daraufhin wurde er der Schüler ThrustFX's, und veröffentlichte schließlich am Tag der Erstellung seines Kanals sein erstes Intro, welches er mit Hilfe der Programme Cinema4D und Adobe After Effects erstellte.

Im Herbst 2015 wurde der Kanal von Pandarius in EasyGraphics umbenannt.

Am 17.01.2016 erstellte er den Kanal EasyGaming, wo er vor hatte, Let's Plays hochzuladen. Es wurde ein einziges Video veröffentlicht, welches über Emily Is Away handelte. Seitdem ist der Kanal inaktiv.

Intros Bearbeiten

Von Anfang an werden Intros auf seinem Kanal hochgeladen, die er für die

►Mona

►Mona

jeweiligen Kunden erstellt. Seit Anfang 2015 verlangt er 5€ für seine Arbeit. Dieser Preis hat sich seitdem nicht geändert. Im Sommer 2015 wurde angekündigt, dass er einen neuen PC bekomme. Er versprach, bessere Qualität der Intros, welche er auch gebracht hat. Seitdem verbessert er sich immer weiter und kann mit größeren Designern mithalten.

►Desk - - pls be active -►Desk

►Desk - - pls be active -►Desk

Netzwerk Bearbeiten

Vorerst war er Partner bei Freedom!. Am 18.12.2015 wechselte er zu BroadbandTV. Seitdem ist jedes seiner Videos monetarisiert.

Quit Bearbeiten

Am 19.09.2016 veröffentlichte er ein „Quit“-Video, mit welchem er Freunde und seinen Abonnenten dankte. Er hatte vor, nicht länger mit seinem Kanal weiterzumachen, bis er etwas neues fand als „Mainstream-Intros“. Jedoch kam er einen Monat später mit dem selben Content wieder zurück. In der Beschreibung dankte er:

  • Lukasz / ThrustFX
  • Maximilian / Znockx
  • Mürsel / kleine Novo
  • Nick / kenick
  • Marcel J. / Dummbo
  • Marcel V.
  • Josef / NoSkill
  • Ramona
  • Daniel / Glepic
  • Dominik / PekkahUnleashed

Sonstiges Bearbeiten

  • Anfang 2016 erstellte ein Freund von ihm (bekannt unter hingefallen) eine Website für ihn, welche ein halbes Jahr online war, und nun nicht mehr existiert.
  • Er veranstaltete drei Mal ein Minecraft-Projekt, welches unter dem Namen Victory Project bekannt war. Es basierte auf Minecraft VARO und wurde bis jetzt jedesmal abgebrochen, da es entweder zeitliche Probleme oder Probleme mit diversen Teilnehmern gab.
  • Im Herbst 2015 wurde ein in zwei Parts geteiltes Best-Of von dem 1vs1 zwischen ThrustFX und EasyGraphics in dem Spiel Call of Duty: Modern Warfare 3 hochgeladen, welches auch von EasyGraphics bearbeitet wurde.
  • Kurz nach der Erstellung seines Kanals lernte er den damals noch 17-jährigen Znockx kennen, welcher einer seiner Freunde wurde. Daraufhin wurde er Mitglied und Designer des Multigaming-Clans Toxic Gaming, welchen er aus Inaktivität vor 11/2 Jahren verließ. Die Logos und Profilbilder, welche er für die Mitglieder erstellte, werden noch heute verwendet.
  • Ende 2015 wurde er Mitglied des Designer-Clans roaR Artillery, welcher später in den RiSe Clan integriert wurde. Nach zu starker Inaktivität der Abonnenten auf dem Clan-Kanal und fehlgeschlagenem Restart wurde der Clan aufgelöst.
  • Anfang 2016 versuchte sich EasyGraphics das erste Mal an Grafikdesign und erstellt seitdem Kanaldesigns. Allerdings nur für sich selber und für gute Freunde.
  • Am 12.03.2016 wurde von ihm ein FAQ hochgeladen, in dem er das erste und letzte Mal sein Gesicht in Form einer Facecam zu sehen war.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.