FANDOM


Gewitter im Kopf - Leben mit Tourette ist ein von Jan Zimmermann (* 6. Juni 1998 in Bonn) und Tim Lehmann (* 1998) geführter YouTube-Kanal. Jan lädt auf seinem Kanal hauptsächlich Vlogs und Aufklärungsvideos hoch, die sein Tourette-Syndrom thematisieren. Jan selbst leidet unter dem Symptom der Koprolalie. Den Kanal leitet er mit seinem besten Freund Tim.

Anfang Februar war er mit einem Beitrag bei der Sendung Galileo zu sehen. Das YouTube-Video des Sendebeitrages von Galileo hat insgesamt schon über 3,9 Mio Aufrufe. [1]

KrankheitBearbeiten

Jan Zimmermann leidet bereits seit seiner Kindheit am Tourette-Syndrom. Die Ausprägung seiner Tourette-Erkrankung verhielt sich die meiste Zeit eher unauffällig, erst nach dem 18. Lebensjahr entwickelte sich die Ausprägung der Koprolalie (krankhafte Neigung zum Aussprechen unanständiger, obszöner Wörter). Unter anderem äußert sich sein Tourette-Syndrom auch in Kopropraxie (unwillkürliche, obszöne Gesten zeigen), Koprographie (obszöne Wörter zu schreiben oder obszöne Bilder zu malen), Echolalie (Wiederholen von Sätzen und Wörtern von Gesprächspartnern), Echopraxie (zwanghaftes, automatisches Nachahmen und Wiederholen von vorgezeigten Handlungen und Bewegungen) und Palilalie (zwanghaft eigene Sätze und Wörter wiederholt zu sprechen). Er selbst hat seiner Krankheit den Namen "Gisela" gegeben, um zu verdeutlichen, dass es sich bei den Äußerungen nicht um seine eigene Meinung handelt. Im Jahr 2018 musste er aufgrund der immer stärker werdenden Aussprägung des Tourette-Syndroms seine Berufsausbildung zum Physiotherapeuten in Köln abbrechen. Nach eigenen Angaben hilft Cannabis bei ihm nicht die Symptome des Tourette-Syndroms zu lindern.

KanalBearbeiten

Jan gründete seinen Kanal am 25. August 2015. Am 21. Februar 2019 veröffentlichte er das erste Video auf seinem Kanal mit dem Titel Leben mit Tourette | #1 FAQ mit Jan von Galileo. Obwohl die beiden (Jan und Tim) erst seit dem 21.02.2019 aktiv YouTube-Videos hochladen, erreichte der Kanal im deutschsprachigen Raum bereits in kurzer Zeit mehrere Millionen Zuschauer.[2] Neuere Videos haben schon nach wenigen Stunden mehre Hunderttausend Aufrufe. Am 10. Mai 2019 überstieg der Kanal die eine-Million-Abonnenten-Marke. Zusätzliche Bekanntheit erlangte er durch Reaktionsvideos von Unge und MontanaBlack.

MerchBearbeiten

Aktuell hat Gewitter im Kopf offiziell keinen eigenen Merch. Es gibt aber einige Personen, welche versuchen, Geld damit zu verdienen. Jan hat sich klar und deutlich von diesen Artikeln auf Instagram distanziert. ​

Weblinks Bearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. YouTube-Video von Galileo
  2. Statistiken von Socialblade.com
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.