FANDOM


Logan Alexander Paul (* 01.04.1995 in Westlake, USA) ist ein englischsprachiger YouTuber. Er lädt auf seinem Kanal hauptsächlich Vlogs hoch.

PersonBearbeiten

Logan Paul ist der Sohn von Pamela Ann Stepnick und Greg Paul und wuchs in Westlake, Celeveland in den Vereinigten Staaten auf. Sein Bruder Jake Paul ist ebenfalls Influencer.

Paul spielte während seiner Schulzeit American Football. Er studierte an der Ohio University und verließ diese 2014, nachdem er erfolgreich auf den Videoplattformen Vine und YouTube wurde.

KanalBearbeiten

Seinen ersten Vlog mit dem Titel „Logan Paul Vlogs“ lud er am 12. September 2016 hoch. Seither gibt es beinahe täglich Vlogs aus seinem Leben.

KontroversenBearbeiten

Am 31. Dezember 2017 veröffentlichte Logan Paul das Video „We found a dead body in the Japanese Suicide Forest“, welches mittlerweile gelöscht wurde. In diesem wollten seine Freunde und er im Rahmen einer „Overnight Challenge“ im Aokigahara Wald in Japan, besser bekannt als „Suicide Forest“, übernachten. Paul und seine Freunde suchten nach einem Schlafplatz, als sie einen leblosen Körper an einem Baum hängen sahen. Von vielen YouTubern und in Medien wurde er wegen seine Pietätlosigkeit kritisiert, da er die Kamera mehrere Male in die Richtung des leblosen Körpers schwenkte. Er zensierte zwar das Gesicht, jedoch konnte man den Rest erkennen. In dem Video fielen auch einige Witze, erst zu einem späterem Zeitpunkt wurde die örtliche Polizei kontaktiert. Das Video wurde nur wenige Stunden nach Veröffentlichung gelöscht.

Der Skandal schlug hohe Wellen. So wurde Logan Paul nicht nur von YouTubern wie PewDiePie, Keemstar oder auch Phil DeFranco, sondern auch von Schauspielern (Aaron Paul oder Chrissy Teigen) und den Medien kritisiert. Pepsi verbot, ihre Werbung auf seine Videos zu schalten. Logan Paul wurde außerdem aus dem Google Preferred-System geworfen und von der Videoplattform Vine 2 gebannt.

Über Twitter entschuldigte[1]sich Logan Paul und kündigte an, eine Pause machen zu wollen. Nach seiner Pause von ca. drei Wochen veröffentlichte er das Video „Suicide: Be Here Tomorrow“[2], in dem er sich mit Menschen, die Selbstmordgedanken haben oder durch Selbstmord eine geliebte Person verloren haben, unterhält. Laut eigener Aussage hatte er eine Million US-Dollar der Selbstmordprävention gespendet.

Logan Paul kämpfte am 25. August 2018 gegen den Youtuber und Musiker KSI in Manchester. Der Kampf endete mit einem Unentschieden.

TriviaBearbeiten

  • Seine Fans nennt Logan Paul die „Logang“.
  • Er hat einen Pfirsichköpfchen namens „Maverick“.
  • Logan Paul hat eine Farbschwäche, weswegen er die genauen Farben des Vogels nicht sehen konnte.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. https://www.youtube.com/watch?v=QwZT7T-TXT0
  2. https://www.youtube.com/watch?v=oWjxSkJpxFU
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.