FANDOM


MaximNoise ist der Kanal von MaximNoise (bürgerlich Max Jäger * 29. Juni in Neuss) ist ein deutscher Musiker im Bereich Pop, Rap & HipHop. Bekannt wurde er unteranderem durch siene Teilnahme an dem YouTube Projekt Ponk. Mediale Aufmerksamkeit brachten verschiedene seiner Musikprojekte wie "Es beginnt in dir"[1][2], Mit offenen Armen [3] oder auch Ich bin Charlie [4]

Geschichte Bearbeiten

Jäger wurde in Neuss geboren. Durch die Gewalt seines Vaters seiner Mutter gegenüber zogen sie von dort weg. In seiner Schulzeit hatte er ein Drogenproblem, schwänzte den Unterricht und flog von der Schule.[5] Er schaffte seinen Realschulabschluss.[6] Er hatte außerdem Probleme durch Mobbing.[7] Später zug er zurück nach Neuss.

2007 veröffentlichte Jäger sein erstes Album namens Dominoeffekt. Ein Jahr später folgte Geist ist Geil. 2009 hatte er ein feature mit Afrob.[8]

2010 endeckten die YouTuber DieAussenseiter sein Video "Herz in Takt" und machten es in einem Video zum Thema. Dies verholf Jäger zu größerer Aufmerksamkeit. 2012 steuerte er den Song "Was das Leben dir zeigt" zum Film Therapie der Aussenseiter bei.[9] 2012 wollte er am JuiliensBlogBattle teilnehmen schaffte es aber nicht sich zu Qualifizieren. 2013 nahm er am RapSparring von HometownTV teil und verlor durch Aufgabe im achtel-Finale gegen Chosen.

Von 2010 bis 2012 war er unterwegs mit der Musikerin Nicole Milik auf Straßenkonzert Tour, wo sie mit Stimme und Gitarre auf der Straße spielten.[10][11][12] 2013 spielte er auf dem Afrika Karibik Festival[13] Es folgten Auftritte auf weiteren Festivals und Veranstaltungen so wie diverse Einzelkonzerte.


2013 nahm er an der Aktion "YouTuber gegen Rechts" teil.[14] 2015 veröffentlichte er ein Lied zum Anschlag auf Charlie Hebdo, welches viele Persöhnlichkeiten auf Social Media Platformen teilten. der Radiosender N-Joy Nahm den Song kurzzeitig in das Programm auf. Im rahmen der Creators for Change Kampange sprach er 2018 vor dem Menschenrechtsforum der EU und den Vereinten Nationen in New York und zeigte seinen Song "Es beginnt in dir". Im selben Jahr war er Teil der #NichtEgal Kampange [15]


Von September 2013 bis zur Schließung am 31. Oktober 2014 war er ein Teil des Mediakraft Projektes Ponk. Seit 2011 ist er Teil des Programmes der VideoDays. 2016 trat er auf dem XXL TuberDay auf. [16] Jedes Jahr gibt er ein Weihnachtskonzert im Kulturkeller Neuss.[17]

Kritik Bearbeiten

Im Battletrack von Chosen beim RapSparring unterstelle er Jäger habe Falschwahrheiten über einen Jam verbreitet. Außerdem veröffentlichte er Chatverläufe zwischen Jäger und einem Mitglied von Ponk.[18] Im März 2019 wurde bekannt das MaximNoise im August 2018 einen Blogger bedroht haben soll.[19]

Der YouTuber Sorgenschall findet das einige Songs des Album Mucke auf Rezept plakativ klingen. Das Album sei "[...] ein würdiges aber geschmacksabhängiges Album."[20]

Diskografie Bearbeiten

Alben Bearbeiten

  • Dominoeffekt (CD/Free Download) (2007)
  • Geist ist Geil (CD/Free Download) (2008)
  • Ein kleiner Schritt (09.10.2011)
  • Es Geht Hoch (09.10.2012)
  • Mach mal Lärm (14.10.2013)
  • Mucke auf Rezept (15.05.2015)
  • Aus dem Leben (17.07.2017)
  • Weihnachten mit den Muckefreaks (14.12.2018)

Akustikalben Bearbeiten

  • Make some Acoustic (29.07.2011)
  • Acoustic Noises (2012)
  • Noise goes Acoustic (2013)
  • Mach mal Akustik (13.12.2014)

Bandalben Bearbeiten

  • Auf ein Noise (2015)

KompilationenBearbeiten

  • Mukefreaks 4 Live (2011)[21]

Singles Bearbeiten

  • Du hast nein Herz gewonnen (10.01.2011)
  • Mit offenen Armen (02.10.2015)
  • Immer wieder Neuss (26.08.2016)
  • Es beginnt in dir (12.11.2018)
  • Wir sind keine Bots (1.03.2019)

Zusammenarbeiten Bearbeiten

  • BabyGirl auf dem Sampler Juice Vol. 103 mit Afrob (2009)[22]
  • "Bis an meine Grenzen" mit Lu-Key[23]
  • "Unsichtbar" mit Kern [24]
  • "Es geht hoch" mit Nicole Milik [25]
  • "Hangover" Parodie mit AlexiBexi [26]
  • "Am Himmel ist ein Leuchten" mit DieAussenseiter [27]
  • Top oder Flop - EP (B-Side: Everything) (mit Mr. O) (17.06.2008 Free Download)[28]
  • Moderne Sklaven & Hey Mr. DJ auf dem Album Shenesisch für Anfänger von She MC (2010)

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Es beginnt in dir: Neues Musikvideo von MaximNoise geht durch die Decke Stadt-Kurier spielt mit +++ Am Freitag Präsentation in New York Stadt Kurier, 4 November 2018
  2. WDR Aktuelle Stunde Bericht Novemer 2018
  3. MaximNoise im WDR Interview
  4. Sat1 Magazin Bericht zu "Ich bin Charlie" 13. Januar 2015
  5. Maximnoise: Über Leben und Überleben Lyrics
  6. MaximNoise singt von seiner Kindheit RP Online vom 19. Mai 2016
  7. Maximnoise Facebookpost vom 11. Mai 2018
  8. BabyGirl Afrob feat. Maximnoise
  9. Musikvideo Was das Leben dir Zeigt
  10. Tour Vlog 2010
  11. Tour Vlog 2011
  12. Tour VLog 2012
  13. MaximNoise auf dem Afrika Karibik Festival
  14. YouTuber gegen Rechts: „Hey, Mr. Nazi“ Eike Kühl in Zeit Online 13. Dezember 2013
  15. YouTube-Initiative #NichtEgal startet in die zweite Runde TubeNow 24. Mai 2018
  16. https://www.you.de/Presse/Pressemitteilungen/News_28033.html
  17. FB Veranstaltung 2019
  18. Chosen vs Maximnoise RapSparring 8tel Finale 2013 Runde 2
  19. Meeriononinini Tweet vom 2. März 2019
  20. MAXIMNOISE - MUCKE AUF REZEPT (Review) - #AktionSorgenschall vom 23.05.2015
  21. https://youtube.com/watch?v=37wgwx3gCS4?t=2m14s
  22. Maximnoise bei Discogs
  23. [1] https://www.YouTube.com/watch?v=EFLCLQK4eG8
  24. [2] https://www.YouTube.com/watch?v=7pNSTZnGcZI
  25. [3] https://www.YouTube.com/watch?v=9xgVA4B73Xc
  26. [4] https://www.YouTube.com/watch?v=vDC_Iw12i4A
  27. [5] https://www.YouTube.com/watch?v=5W15EiN178Y
  28. Top oder Flop EP Werbepost Mzee Forum vom 17. Juni 2008