Papaplatte (bürgerlich Kevin Teller, *24. Januar 1997) ist ein deutschsprachiger YouTuber und (Sellout-)Streamer auf Twitch.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kevin Teller wurde am 24.01.1997 in Bad Saarow (damals knapp 4.000 Einwohner) geboren. Dort ging er schon mit 5 1/2 Jahren auf die Grundschule, bereits nach der 4. Klasse wechselte er dann auf das Gymnasium (in Brandenburg sonst normalerweise nach der 6. Klasse). Mit 11 Jahren begann er mit dem Tanzsport, kurze Zeit später nahm er auch an professionellen Tanzturnieren teil. In der 7. Klasse eröffnete er mit zwei Freunden den YouTube Kanal SchnitzelTV , der Content bestand aus Challenges und Comedy-Videos. Nachdem die Gruppe sich schließlich aufgelöst hatte, begann er auf der bekannten Livestreamingplattform Twitch aktiv zu werden, wo er sich den Namen Papaplatte gab. Zudem machte Teller auf einem Brandenburger Gymnasium sein Abitur mit einem Notendurchschnitt von 2,1Ø (15 Punkte in Mathe). Nach seinem Abitur begann er, dem Beispiel seines Vaters folgend, an der TU Berlin ein Studium der Elektrotechnik; Teller wurde jedoch exmatrikuliert. Zwei Monate später brach er auch das Tanztraining ab, da er seinen Fokus nun vollständig auf die Livestreams legen wollte.

Kanäle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

YouTube[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Hauptkanal-Kanal von Papaplatte (ca. 591.000 Abonnenten) auf YouTube besteht hauptsächlich aus Vlogs und Comedy-Videos. Diese erscheinen aber in sehr unregelmäßigen Abständen. Außerdem betreibt er noch den Kanal Domo (etwa 390.000 Abonnenten), auf welchem hauptsächlich Reaction-Videos hochgeladen werden. Auf Papaplatte Gaming erscheinen meist wöchentlich Gamingvideos, der Kanal hat ca. 190.000 Abonnenten.

Auf allen drei Kanälen werden hauptsächlich Streamausschnitte hochgeladen, teilweise werden aber auch Videos exklusiv für YouTube produziert. Auch der Live-Chat ist meistens zu sehen.

Twitch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf dem Twitch-Kanal von Papaplatte wird hauptsächlich Just Chatting gestreamt. Unregelmäßig gibt es auch Gaming, IRL-Streams mit Freunden und selten einen Kochstream. Sellout-Streams sind für ihn nicht mehr rentabel, da der Inhalt der gesendeten Clips einen Verstoß gegen die immer strengeren Twitch-Regeln darstellen könnte. Die kurzzeitig erwägte vorherige Sichtung der Videos gehe mit einem zu hohen Personalaufwand einher.

Er hat mehr als 1.425.000 Follower und knapp 15000 Subs.

Laut seinem Streamplan streamt er an jedem Wochentag um 15 Uhr, Ausnahmen sind Donnerstag und Freitag. Meist beginnen seine Streams jedoch bereits um 14:00 Uhr, sie dauern meist bis 22:00 Uhr, häufiger auch bis 3.00 Uhr morgens.

Am 30. Januar 2021 öffnete er zusammen mit Trymacs ein Pokémon-Display, für welches sie 40.000€ bezahlten. Einzelne Booster hatten sie an andere Streamer und YouTuber weiterverkauft. Gemeinsam erreichten sie über 350.000 Livestream-Zuschauer, womit sie einen neuen Rekord aufstellten. Das Event stellte den Höhepunkt des Pokémonhypes in Deutschland dar.

Instagram[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Instagram-Seite papaplatte hat ca. 440.000 Abonnenten, seine Bilder zeigen hauptsächlich ihn selbst. In den Storys teilt er meist sehr kurze Clips, welche ihn in seinem Alltag zeigen.

Twitter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf seinem Twitterkonto @papaplatte tweetet er über seine Streams (Ausschnitte etc.) oder teilt Memes. Der Twitter-Account besitzt ungefähr 300.000 Follower.

Podcast Edeltalk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zusammen mit seinem Freund Reeze, auch bekannt als Dominik, betreibt er den Podcast Edeltalk. Von diesem werden wöchentlich neue Folgen "auf iTunes, Spotify, Deezer und allen Podcatchern" veröffentlicht.

Die Folgen haben meist eine Dauer von 50-60 Minuten, Gesprächsthemen sind Episoden aus ihren Leben und ihre Einschätzungen zu aktuellen Trends und Themen. Selten haben Dominik und Kevin auch einen Gast dabei. Auch Serien und Musik werden von ihnen empfohlen. Diese Empfehlung wird auch "Die Empfehlung der Woche" von ihnen genannt. Der Podcast hat eine eigene Instagramseite, die von ca. 35.000 Menschen abonniert wurde. Dort werden Bilder zu den einzelnen Podcastfolgen hochgeladen, wenn diese schwer zu beschreiben und wichtig für das Verständnis des Gespräches sind. Auf Twitter (@edeltalk) wird er von ca. 24.000 gefolgt, auf der Seite werden neue Folgen angekündigt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papaplatte ist unter Anderem für seine Schusseligkeit bekannt, wovon es auch viele Memes gibt. Diese sind teilweise mit "Abitur Brandenburg" beschriftet, worüber er sich auch selbst lustig macht..

Seine Sprache ist von Anglizismen geprägt, er benutzt häufig Worte wie "Mates", "Dude", "nice" etc. Ebenfalls verwendet er häufig twitchemotes, um seine Gedanken zu beschreiben (z.B. "Omegalul", "Pogchamp", "Pepelaugh", "MonkaS/W, ...).

In einem Hyperbole-Interview vom März 2020 berichtete er, dass seine monatlichen Einnahmen "in einem sehr guten fünfstelligen Bereich" liegen würden, "teilweise auch sechsstellig". Später gab er an, sie seien inzwischen nochmals deutlich gestiegen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.