Fandom


Pezcraft alias Pez (Peter *11.04.2000) ist ein oberösterreichischer Let's Player, welcher seit 11.04.2013 aktiv Videos hochlädt.

Die Motivation zu YouTube brachte ihm ein Zauberwürfel-Video. Ende Mai 2015 veröffentlichte er sein eigenes Tutorial zum Zauberwürfel, welches nun sein zweit meistgeklicktes Video auf YouTube ist.

Frühere KanäleBearbeiten

Der Kanal Pezcraft war nicht sein erster, davor führte er noch einige Kanäle zusammen mit seiner Schwester (Kanal: Annanascraft), den Kanal TheGoldenCreeperLP mit einigen Freunden und seinen eigenen ersten Gaming-Kanal MinecraftPez. Von diesen Kanälen existiert nur noch TheGolderCreeperLP und der seiner Schwester.

Zusammen mit YouTuber wie PhiloPlays, RuffyTube, JackSpielt, Annanascraft, LetsMarv, LetsSim, ZombieZockt usw. nimmt er hauptsächlich Minecraft-Videos auf und veröffentlicht diese nun auf dem Kanal Pezcraft. 

ZukunftBearbeiten

Peter hat 2018/19 die Matura bestanden und konzentriert sich seit dem wieder auf seine Videos. Er wird ab August 2019 seinen Zivildienst antreten, da dies in Österreich Gesetz ist. Im Bezug auf zukünftige Videos wird er beim Minecraft Projekt Suro teilnehmen. Die Weiterentwicklung von Minecraft wird er in Snapshot-Vorstellungen dokumentieren. Des weiteren hat er wieder vor, Ski-Videos zu produzieren. Auch sein 200 Folgen Resource Pack erstellen Special hat er seit längeren schon angekündigt. Das Format möchte er nach der Veröffentlichung fortsetzen. Weitere aufwendigere Videos befinden sich in seiner ToDo Liste, die er gerne umsetzen möchte. Cubing Videos werden in Zukunft weiterhin hochgeladen.

Formate (Auswahl)Bearbeiten


Minecraft Resource Pack erstellenBearbeiten

Das bekannteste Format auf seinem Kanal ist Minecraft Resource Pack erstellen, indem er Schritt für Schritt zeigt, wie man sich sein eigenes Resourcenpaket für Minecraft erstellt. Dieses besteht aus Grafiken, die er mit Paint.Net erstellt, aber auch aus Sounds. Diese Sounds werden zum einem mit einem Mikrofon am PC aufgenommen (z.B. Villager Sounds von PhiloPlays, Truhe-, Tür-Sound, ...), zum anderen aber auch mit einem gewöhnlichen Camcorder (z.B. Bogen Sounds). Er arbeitet an einer vollständig selbstprogrammierten Webseite für sein Pack. Bisher gab es nur eine Jimdo-Webseite.

ResourcecheckBearbeiten

In diesem Format bewertet Pezcraft die Minecraft Resourcenpakete, die Abonnenten erstellt haben. Diese können ihm die Packs über ein Google-Forumlar zusenden. Das Format wurde zwischen September 2016 und Juni 2017 pausiert und mit der Bewertung seines eigenen Resource Packs fortgesetzt. Seit Anfang 2018 dürfen nur noch vollständig selbstgezichnete Resource Packs zugesendet werden. Nach dieser Änderung kam keine Folge mehr online.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.