FANDOM


Pommestoaster ist ein deutscher YouTuber, der auf seinem Kanal hauptsächlich YouTube Kacke (auch als YouTube Poop bekannt) veröffentlicht. Diese beinhalten Personen, mit denen er oft in Verbindung gebracht wird, wie z. B. Thorsten Schröder (wie auf seinem Kanalbild zu sehen ist). Sein bekanntestes Video ist „Trump ist tot“ mit über 200.000 Aufrufen; aber auch das Video „Maschendrahtzaun Song“ erregt Aufmerksamkeit.

Obwohl er seinen Kanal schon am 18.08.2015 gegründet hatte, veröffentlichte Pommestoaster sein erstes Video am 12.04.2016 und war danach wieder ca. 10 Monate inaktiv. Diese Pause wurde durch die YouTube Kacke "Frank der Terrorist“ beendet.

Durchbruch Bearbeiten

Seinen „Durchbruch“ hatte Pommestoaster am 19.12.2017, als sein Video „Trump ist tot“ innerhalb weniger Stunden tausende Aufrufe erreichte und seine Abonnentenzahl rasant stieg, was sich heute immer noch sehr positiv auf seinen Kanal auswirkt.

Bearbeitungsmethoden Bearbeiten

Seine Videos kommen auch ohne zusätzlich eingefügte Elemente und Effekte aus und werden nur durch geschicktes Verändern und Schneiden des ursprünglichen Videos verändert. Am Ende seiner Videos wird eine Endcard eingefügt, auf der viele Gesichter aus seinen Videos und ein stimmiger Jodelgesang auftauchen.

Kanalbanner Bearbeiten

Sein Kanalbanner ist mit bekannten Gesichtern, Emojis und Logos, die in seinen Videos vorzufinden sind, geschmückt. Im Zentrum des Banners befindet sich sein Name in großer, blauer Schrift.

Kanaltrailer Bearbeiten

In seinem Kanaltrailer finden sich Bilder und Ausschnitte seiner Videos vor. Diese werden im Hintergrund von einer "epischen" Musik begleitet. Zwischen den einzelnen Videoausschnitten und Bildern wird ein goldener Text, der anscheinsweise in Weltall schwebt, eingeblendet. Das Video dauert insgesamt 1:54 Minuten und man findet es direkt als erstes Video auf der Startseite (Übersicht).

Horst LelBearbeiten

„Horst Lel" ist ein Deckname, den Pommestoaster oft verwendet. So taucht dieser Name z. B. in seinem Video „YouTube Deutschland - Die Sitcom" auf, aber auch auf anderen Websiten ist er oft als Horst Lel registriert (u. a. auf Twitter).