FANDOM


Suzie Grime (bürgerlich Bela-Tess Wind[1], wohnhaft in Berlin) ist eine deutsche Webvideoproduzentin, die Videos auf dem Videoportal YouTube veröffentlicht. Zudem ist sie an dem funk-Format sowie dem YouTube-Kanal Jäger und Sammler beteiligt.[2]

In Düsseldorf studierte sie Modejournalismus.

Inhalt Bearbeiten

In ihren Videos gibt sie sich oft sehr direkt. Sie ist mehrfach tätowiert und hat sich die Brüste operieren lassen.[2][3] Auf ihrem Kanal beschäftigt sie sich mit Feminismus, Sexismus und Geschlechterrollen und Erwartungen.[4] Des Weiteren produziert sie Vlogs[5] und beschäftigt sich mit den Themen Mode und Lifestyle.[6] Sie ist eine Befürworterin und Konsumentin von Drogen (hauptsächlich Marihuana[7]) und dreht Videos wie Interviews, Vlogs oder Tutorials dazu.[8] In dem Format Blonde TV fasst sie für sie wichtige Monats oder Jahresgeschehnisse (meist aus den Bereich Musik, Mode und Popkultur) zusammen.[9]

Geschichte Bearbeiten

Der Kanal wurde am 17. Juni 2013 erstellt. Die 10.000 Abonnenten überstieg sie erstmals im Juni 2016. Mit dem Start des funk-Formates Jäger und Sammler bekam sie dort auch schnell eine feste Rolle.

Im Dezember 2018 wurden persöhnliche Daten von ihnen durch den großen Hack-Advendskalender veröffentlicht.

Kritik Bearbeiten

Sie steht oft in Kritik, da sie Unwahrheiten und Männerhass verbreite sowie Männerrechte unterdrücken wolle. Zudem habe sie oft eine falsche Herangehensweise und übersieht nach Meinung der Krtiker die wahren Ursachen und Lösungsmöglichkeiten. In einigen Fällen macht sie auch nach Meinung der Kritiker Probleme aus Dingen, die keine wirklichen Probleme sind. Des Weiteren wird kritisiert, dass mit ihren Beiträgen für das funk-Format Jäger und Sammler nicht dem Qualitätsanspruch und Bildungsauftrag der Öffentlich-Rechtlichen gerecht werde. Weiterer Kritikpunkt sind von Kritikern als unsachlich und einseitig empfundene Äußerungen, die diese als „Hetze“ bezeichnen. Größere YouTuber wie KuchenTV, Der Doktorant oder Die Vulgäre Analyse zählen zu diesen Kritikern. Sie war außerdem Thema der ersten Folge des Formats LÖSCH DICH von den YouTubern imp und Dorian der Übermensch. Aufgrund ihres öffentlich ausgetragenen Drogenkonsums sowie der Verherrlichung dieser hatte sie Polizeikontakt.[10]

Des weiteren wird Suzie Grime dafür kritisiert, für Klamotten der Marke „Boy London“ Modell gestanden zu haben, welche durch reichsadlerähnliche Motive auf den Kleidungsstücken mit der rechten Szene in Verbindung gebracht werden.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. https://www.vice.com/de/article/ppwq98/normcore-vs-cutester-vs-health-goth-679
  2. 2,0 2,1 Warum sollten Frauen, die sich sexy zeigen, keine Feministinnen sein dürfen? in REFINERY29
  3. http://www.refinery29.de/suzie-grime-brust-op
  4. Playlist:Feminismus
  5. Playlist:Vlog
  6. Playlist:Mode und Lifesttyle
  7. https://www.youtube.com/playlist?list=PL1b4NlFffITKKFerCQbg-Uxf4yOn6hHml
  8. Playlist:Weed>
  9. Playlist:Blonde TV
  10. Wie eine Berliner Youtuberin wegen Twitter ins Visier der Polizei geriet in BZ