Fandom


T-Series ist ein Musik-Label Firma, dass sehr bekannt ist in Indien. Es hatte seit ende September 2018 ein Kampf mit PewDiePie. Am Ende haben sie das Rennen gewonnen.

GeschichteBearbeiten

Der AnfangBearbeiten

T-Series wurde von einem Fruchtverkaufer namens Gulshan Kumar Dua, am 11 Juli 1983 in Dehli, Inden, gegründet. Am Anfang haben sie piratische Songs verkauft. Später verkauften sie auch brand neue Songarten, wie Disco. Doch das war erst der Anfang für das Brandneue Musik Label Unternehmen.

Die ersten HitsBearbeiten

1988 kam ein Soundtrack für den Bollywood Blockbuster Qayamat Se Qayamat Tak. Das bekam so eine Popularität, dass es zum Best Verkauftesten Soundtracks in Indien 1988 war, und auch eine der meist verkauftesten in den 1980er: Mit 8 Millionen Kopien.

Später war T-Series einer der besten Musik Labels in Indien mit den Soundtrack Aashiqui in 1990. In 1997 wurde Gulshan Kumar ermordet von einer Mafia.

HeuteBearbeiten

2017 kam Hindi Medium raus und war der meist verkaufeste Film von T-Series. Es hat 50 Millionen Dollars bis heute aufgesammelt. Der teuerste Film wird Saaho, der 2019 verröffentlicht wird mit ein Budget von 43 Millionen Dollars. Es wird auch ein neuen Film in 2019 verröffentlichen, namens Mogul.

Youtube KarriereBearbeiten

T-Series fangte mit Youtube am 13 Juli 2006 an, jedoch haben sie das erste Video erst um Ende 2010 verröffentlicht. Hier machen sie Musik Songs und Film Trailers. Am Juli 2013 hatten sie 1 Milliarden Aufrufe erreicht, der zweite Indische Kanal, der das jemals erreicht hat. Am Januar 2017 hatten sie mehr Aufrufe als der damalige Meist Geaufrufte Kanal auf Youtube, PewDiePie. Nun haben sie über 76 Milliarden Aufrufe, 31 Milliarden Aufrufe mehr als der zweite, WWE.

Abonnentenmässig ist T-Series auch Spitze. In Juli 2017 kam T-Series auf die Top 10, und überholte den einer der bekanntesten Comedy Kanälen in Youtube, Smosh. Februar 2018 war der Kanal der zweit meist Abonnierteste Kanal auf Youtube. März 2019 überholte es PewDiePie und blieb bis heute noch die Nr.1 mit fast 105 Millionen Abonnenten.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.