Thadeuz (bürgerlich Tadeus Stadelmann) ist ein deutscher YouTuber und YouTube-Coach.

Über Thadeuz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thadeuz machte von 2012 bis einschließlich 2019 Videos, vor allem zu Beginn welche, in welchen er Themen rund um Anime behandelte. Später machte er dann Videos, in denen er Geschichten über seine Vergangenheit erzählte. Er fing erstmals auf dem Kanal „Lelouch Killuah“ an, auf dem er Videos über Anime gemacht hat. Der Name „Lelouch Killuah" ist eine Mischung aus dem Namen des Protagonisten „Lelouch vi Britannia" aus Code Geass und dem Namen einer der Protagonisten aus „Hunter X Hunter", „Killuah Zaoldyek". Zu seinem Kontent zählten unter anderem Podcasts, Toplisten, Vorstellungen, Reviews sowie Comedy- und Unterhaltungsvideos. Später erstellte er einen neuen Kanal mit dem Namen „Thadeus“. Er hatte allerdings immer mehr das Gefühl, dass er durch seinen YouTube-Kanal einen zu großen Druck auf sich selbst ausübte, und Anime nicht einfach nur mehr genießen konnte, weshalb er sich entschied, seinen Kontent & damit auch seinen Kanal zu wechseln. Deshalb erstellte er den Kanal Thadeuz, welcher schnell große Bekanntheit erreichte. Etwas später erstellte er auch den Kanal Thadeuß, auf dem er auch kleinere Geschichten aus seinem Leben erzählt. Um auch seine Englischen Zuschauer zu erreichen erstellte er den Kanal „Thadeu$„, auf welchem er ein paar seiner Videos ins Englische übersetzte. Seit dem 12. April 2019 ist er auf YouTube inaktiv, allerdings postet er immernoch manchmal auf Instagram. Er arbeitet heute als selbstständiger YouTube-Coach und lebt in Berlin.

Karriere als Autor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Thadeus gab an, gerne Geschichten zu schreiben und hat so auch schon mehrere Bücher veröffentlicht. Dazu gehören das Buch „Träume", welches aus 2 Teilen besteht, und das Buch „Wie man 1000000 Leute und sich selbst anlügt: Roman“.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.