Fandom



yoloSGman, bürgerlich 'Siegfried', oder auch einfach meistens nur 'Siggi' genannt ist ein YouTuber, Meinungsblogger und Betreiber seines gleichnamigen Kanals. Angefangen hatte er im Jahre 2011 mit dem Kanal „yoloSGman Synchros“, auf dem er wöchentlich Let's Plays und (fast) täglich sogenannte Synchros hochlud, welche er inspiriert durch die YouTuberin Coldmirror erstellte und auf YouTube hochlud. Am 21.12.2011 wurde er aufgrund von 3 Copyright-Strikes gesperrt und machte auf einem neuen Kanal mit dem heutigen Namen „yoloSGman“ weiter, bis er an Weihnachten 2015 die Lust am „nicht-aufwändigen Rendern und Hochladen“ verlor und am 11. November 2016 aus seinem wieder-zurückgeholtem Kanal einen reinen Minecraft-Kanal machte.

2016/17Bearbeiten

Von November 2016 bis März 2017 machte er uncut Minecraftletsplays und unaufwändig produzierte 'Kanalzerstörungen' nach dem Vorbild von KuchenTV, bis die Youtuber Rge Andi und Shorty ihn kritisierten und er danach seinen Content auf vollends Meinungsblogs umstellte und sich in Sachen Bearbeitung von April 2017 bis August 2017 stark steigerte, in dieser Zeit lernte er auch ParodieTV kennen, von dem er die Videobearbeitung mit u.a. Vegas Pro und Adobe Premiere Pro prägend lernte.

Mit diesem hatte er auch lange Kontakt, bis diese sich aufgrund nicht endender Fronts gegen dem abomäßig steigendem yoloSGman (er stieg von August bis Oktober von 210 auf 400 Abonnenten) verstritten haben, da yoloSGman sehr kontroverse und auch in seinem Kreis umstrittene Videos wie das 9/11-FAQ, das Video gegen LikePhil, - welches ohne roten Faden geführt und mit sehr schlechtem Stimmeinsatz und nur 1:56 Länge und Unsauberkeiten beim Schnitt schlecht aufgenommen wurde - oder dem Video gegen JFnotKennedy, in welchem er leicht zu konternde Fronts wie 'Wer juckt sich für KsFreak?' gegen seinen Kontrahenten nutzte und auch auf Twitter Kritik einstecken musste, sogar von seinen Freunden (Shorty, Zymen, Paddi, FuntimeRadio usw.) bis schlussendlich JF sich dazu außerte und am Ende in den YouTube-Kommentaren beide Seiten es ausdiskutierten.

2018Bearbeiten

Danach wollte yoloSGman sich von November 2017 bis Januar 2018 im politischen Bereich von YouTube versuchen und machte so auch Videos gegen den AndiFanten, ein Funkformat und auch ein Video über BlueLine, welche nach dem Vorbild des YouTubers 'Die Vulgäre Analyse' geschnitten wurden, von welchem er sich inzwischen auch distanzierte, weil dieser ihm für seine linke Position zu rechts geworden war. Das Frühjahr 2018 über kamen nur wenige Videos, bis er und seine Freunde sich mit AlphaKevin, Firegoden, KuchenTV und Davinci verstritten und ersterer sogar auf ein Video von ihm reagiert hat, was am Ende auch zu Aussprachen im Teamspeak mit Firegoden und einer im Discord mit AlphaKevin geführt hat.

Auch in einen Streit eingemischt hatte yoloSGman sich auf seiten Cringestophs gegen einen kleineren Meinungsblogger und Letsplayer namens MichaTube und lud dann ein Video gegen diesen und DerGamer auf seinem YouTube Kanal in Kooperaton mit Cringestoph hoch, woraufhin MichaTube seine Fehler einsah und dem Video sogar etwas positives abgewinnen konnte.

Im Sommer wurde er dann inaktiv und lud bis Weihnachten keine Videos mehr hoch, welche einen nennenswerten Qualitätsstandard besitzen, bis er dann im Januar 2019 durch einen Push von JustNero und dem von ihm gepushten Cringestoph anfing, wieder etwas aktiv zu werden und sich auch einen an Cringestophs Schnitt angelehnten Style ausgedacht hat.

2019/20Bearbeiten

Es kamen wieder Videos über kleinere Meinungsblogger wie in 2017, bis er von Mai bis Januar 2020 wieder aufgrund privater Probleme verschwand und dann wieder anfing aktiver zu werden und auch gegen größere YouTuber wie Davinci zu schießen.

Es gab auch eine kleine Kontroverse als er im "DasMeinungsbloggerBattle" DMB sehr provokante Dinge gegen Teilnehmer und Turnierleiter gesagt hat und auch zwei Gastparts in 8tel-Runden übernahm, welche allerdings nicht gewertet weuden und zum Beispiel bei der Runde "Tiim. vs. UnHoly" möglicherweise zum Sieg verholfen hätten. Als dann im 4tel nach einigen aussteigenden Teilnehmern das Turnier für einige Zuschauer und Teilnehmer klinisch schon praktisch tot war, zog er sich auch dort zurück. Er lernte u.a. neue Freunde wie z.B. Unholy, Noodles, Tiim., Sainz oder dqve im Rahmen dieses Turniers kennen.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.