FANDOM


Bei YouTube-Kacke (auch: YouTube Poop) handelt es sich um eine nachträgliche Bearbeitung, hier Verarsche genannt, eines anderen Videos mithilfe einer Vielzahl an Möglichkeiten.

Methoden Bearbeiten

Es gibt eine Vielzahl an Methoden, wie man einen YouTube-Kacke versieht. Die wohl häufigste davon ist das Ersetzen von bestimmten Wörtern mit anderen, Wordreplacing genannt, aber auch das professionelle Bearbeiten der schon vorhandenen Stimmen in etwas völlig Sinnentstellendes, Wordmixing genannt. Es existiert auch eine große grafische Palette, dessen Benutzung am Ende der Kreativität des Erstellers überlassen ist.

YouTuber Bearbeiten

Zwar nicht in einem so hohen Ausmaße wie die Let's Player-Szene auf YouTube, gibt es doch einige „Pooper“, die die 1.000-Abonnenten, in Einzelfällen sogar die 10.000-Abonnentenmarke überschritten haben. Natürlich gibt es aber auch eine breite Masse an kleineren Poopern unterhalb der 250-Abonnenten-Marke, manche, die aufgrund der Qualität nicht ohne Grund nur wenige Abonnenten haben, und andere, die eine sehr gute Qualität aufweisen.

Update 2016: YouTube Kacke wird immer populärer, zur Zeit hat der größte Pooper über 75 000 Abonnenten, und es werden täglich mehr. Es gibt auch über ein Dutzend, die die 1000 Abo-Marke schon überschritten haben!

Update 2018: YouTube Kacke wird noch bekannter. Mittlerweile hat der größte Pooper "Galieel" fast 290.000 Abonennten. Auch weiterhin kommen neuer Pooper hinzu oder werden bekannter. Immer öfter findet man auch Reaktionsvideos, in denen auf YouTube Kacke reagiert wird.

Links Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.